igb AG · In Dimensionen bauen

  • Die igb-Läufermannschaft zum Weimarer Stadtlauf 2016
  • Stadtlauf Weimar 2016

10. Oktober 2016

Themen: Engagement

Weimarer Stadtlauf 2016: igb mit 50 Läufern am Start

Alljährlich findet zum Weimarer Zwiebelmarkt auch der Stadtlauf statt. Auf verschiedenen Strecken – 10 km und Halbmarathon-Distanz – geht es durch die Weimarer Innenstadt, über den Zwiebelmarkt und durch den Ilmpark.

Fünfzig Läuferinnen und Läufer waren für igb unterwegs – gut erkennbar an den neongrünen T-Shirts mit der Aufschrift »igb – Wir tun es laufend«. Wie in jedem Jahr wurden die sportlichen Erfolge der Läufer danach bei der igb-Zwiebelmarkt-Party gebührend gefeiert.

Wir danken allen Teilnehmern herzlich und freuen uns, wenn Sie unser Laufteam auch im nächsten Jahr wieder unterstützen. Denn auch 2017 wollen wir wieder eine der größten Läufermannschaften des Weimarer Stadtlaufs stellen!

  • Wegweisender Neubau in der Verpackungsindustrie: Die Schur Gruppe in Gallin, Außenansicht.
  • Wegweisender Neubau in der Verpackungsindustrie: Die Schur Gruppe in Gallin, Innenansicht.
  • wegweisender Neubau in der Verpackungsindustrie: Die Schur Gruppe in Gallin, Innenansicht/Produktionshalle.

21. September 2016

Themen: Druck + Verpackung, Gebäudetechnik, Generalplaner, Neubau

Europas modernste Faltschachtelfabrik feierlich eröffnet

Hunderte Gäste waren der Einladung der weltweit tätigen Schur-Gruppe nach Gallin gefolgt, um deren größte Investition in ihrer langen Firmengeschichte zu feiern. Die Schur-Gruppe ist ein Zusammenschluss aus zwölf Unternehmen, die Verpackungen, Verpackungsmaschinen, Verpackungslösungen und Know-How anbieten und in Dänemark, Schweden, Deutschland, Frankreich und den USA tätig sind.

Der jüngste Neubau der international agierenden Gruppe steht nun aber in Gallin in Mecklenburg-Vorpommern. Rund 75 Mio. Euro wurden in die neue, hocheffiziente Fabrik investiert, wobei der größere Anteil in die maschinentechnische Ausstattung und die Prozessautomatisierung floss.

Als Generalplaner für das Projekt übergab igb an diesem Tag auch offiziell den symbolischen Schlüssel für die neue Fabrik an den Bauherrn. Mit dem Wirtschaftsminister des Landes Mecklenburg-Vorpommern Herrn Harry Glawe wurde im Anschluss das Werk offiziell in Betrieb genommen und von allen Gästen besichtigt. Richtungsweisend sind neben dem außergewöhnlich hohen Automatisierungsgrad der Produktion auch das gebäudetechnische und energetische Konzept des Gesamtprojektes.

  • Druckereineubau "die printzen" in Ursensollen (Nordbayern), Außenansicht
  • Druckereineubau "die printzen" in Ursensollen (Nordbayern), Innenansicht

13. Juli 2016

Themen: Druck + Verpackung, Gebäudetechnik, Generalplaner, Neubau

Leistungsstarkes Druckzentrum in Nordbayern eröffnet

Nach nicht einmal einem Jahr Bauzeit konnte die Druckerei »die printzen« Ende Mai 2016 ihr neues Druckzentrum in Ursensollen beziehen. Am neuen Standort wurden die zwei bisherigen Produktionsstandorte Amberg und Neumarkt zusammengeführt.

Die moderne Produktionsumgebung erlaubt nun einen effizienten Produktionsprozess und eine hohe Fertigungstiefe. Die Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter sind optimal: Nach den anstrengenden Monaten des Umzuges und einer ersten Phase des Einlebens trafen wir im Rahmen unseres Besuches in Ursensollen fast ausschließlich auf zufriedene Mitarbeiter und Inhaber.

Damit verfügt igb nun auch in Nordbayern über eine attraktive Referenz im Bereich Druckereibauten.

igb Schur-Pack

04. April 2016

Themen: Druck + Verpackung, Gebäudetechnik, Neubau, Totalübernehmer

Testbetrieb bei Schur Pack in Gallin angelaufen

Nach Fertigstellung der Bauleistungen läuft im Neubau von Schur Pack in Gallin nun der Testbetrieb an. Während durch igb die letzten Restleistungen am Bau überwacht werden, laufen die Vorbereitungen für den Produktionsstart bei Schur Pack auf Hochtouren.

Besonders der hoch automatisierte und digital vernetzte Workflow ist eine der größten Herausforderungen dieses Projektes. Mitte des Jahres 2016 wird die Produktion von Schur Pack in Gallin auf vollen Touren laufen.

Im Anschluss werden wir noch ausführlicher über diese richtungsweisende Referenz für den Neubau von Verpackungsbetrieben berichten.

  • Bauinfo Druck 2015
  • Bauinfo Druck 2015

01. Dezember 2015

Themen: Beratung, Druck + Verpackung, Neubau

Neue Ausgabe: igb BAUINFO DRUCK

Der Ausgabe 25 des Deutschen Druckers liegt im Dezember 2015 unsere neue »Bauinfo Druck« bei.

»Wäre es nicht toll, wenn…«
Unter diesem Motto ist in der Broschüre Wissenswertes bei der Planung und beim Bau von Druck- und Verpackungsbetrieben zusammengetragen. igb schöpft sein Wissen aus der Erfahrung von mehr als 20 gebauten Branchen-Projekten und einer Vielzahl weiterer Beratungsmandate als Branchenspezialist.

Vertrauen auch Sie auf diese Expertise und nehmen Sie Kontakt zu igb auf, wenn Sie Ihren Druck- und Verpackungsbetrieb neu bauen, umbauen oder sanieren möchten. Wir freuen uns auf Sie.

Bauinfo Druck bestellen?